2021 lässt sich das Gänseliesel wieder feiern

Am Sonntag, den 26. September 2021, findet das 25. Gänseliesel-Fest statt – samt Vorstellung des neuen Gänseliesels und Mini-Gänseliesels.

 

Gänseliesel-Fest


Die Innenstadt freut sich auf fröhliche Stimmung wie hier beim Gänseliesel-Fest 2018. (Foto: Markus Hartwig)

Göttingen, 07.09.2021. Am 26. September ist es endlich so weit: Göttingen feiert nach Corona-bedingter Zwangspause im vergangenen Jahr wieder sein Wahrzeichen – beim 25. Gänseliesel-Fest. Traditionell am letzten September-Wochenende lädt der beliebte verkaufsoffene Sonntag von 13 bis 18 Uhr zum Flanieren, Stöbern und Shoppen ein. Wichtigste Person ist dabei natürlich auch in diesem Jahr das frisch gekürte Gänseliesel. Wer es ist, erfahren die Besucherinnen und Besucher am Veranstaltungstag um 16 Uhr, wenn die neue Repräsentantin der (Innen-)Stadt Göttingen auf dem Balkon des Alten Rathauses vorgestellt wird.

„Um zu große Ansammlungen mit zu geringen Abständen zu vermeiden, wird es anders als in den Jahren zuvor keine Bühne mit öffentlicher Wahl des Gänseliesels geben“, erklärt Frederike Breyer, Geschäftsführerin der Pro-City GmbH. „Stattdessen wird eine Jury die Siegerin und ihre Stellvertreterinnen aus dem Kreis der Bewerberinnen auswählen.“

Auf die Besucherinnen und Besucher warten darüber hinaus wieder zahlreiche Aktionen der Geschäfte in der Innenstadt, darunter Live-Musik oder ein Graffiti-Workshop, sowie der Kunsthandwerker- und Kreativ-Markt auf dem Wilhelmsplatz und ein Flohmarkt auf dem Wochenmarktplatz. Unter dem Motto „die Goldene Feder“ gibt es außerdem spezielle Gänseliesel-Angebote und -Aktionen überall dort in der Innenstadt, wo die Goldene Feder-Aufkleber zu finden sind. Für Speis und Trank sorgt auf dem Marktplatz vor dem Alten Rathaus schon ab Samstag, den 25. September, 12 Uhr, eine „Foodtruck-Meile“ regionaler Anbieter, die von Backfisch über Burritos bis hin zu Burgern ein Potpourri verschiedener Leckereien auf den Speisekarten hat.

Mini-Gänseliesel gesucht

Ebenfalls wieder Teil des Programm ist die Wahl zum Mini-Gänseliesel, die dieses Jahr in etwas kleinerem Rahmen in der Halle des Alten Rathauses stattfindet und erneut von den Stadtwerken Göttingen präsentiert wird. Auch die Siegerin bei den Mini-Gänselieseln wird um 16 Uhr auf dem Rathausbalkon vorgestellt.

Um an der Wahl zum Mini-Gänseliesel teilzunehmen, ist unbedingt eine vorherige Anmeldung erforderlich. Mitmachen können Mädchen im Alter von sechs bis zwölf Jahren, die in Stadt oder Landkreis Göttingen wohnen. Das Mini-Gänseliesel sollte bereit sein, bei verschiedenen Anlässen wie Spendenübergaben, Eröffnungen, Festen oder anderen Veranstaltungen aufzutreten. Die Abstimmung der jeweiligen Termine erfolgt natürlich immer gemeinsam mit den Erziehungsberechtigten. Für die Teilnahme einfach E-Mail mit Namen, Alter/Geburtsdatum, Schule und Klasse, Postanschrift und Mailadresse an info@procity.de schicken und folgende drei Fragen beantworten: Welches ist Dein Lieblingsfach in der Schule? Was machst Du gern in Deiner Freizeit? Hast Du Hobbys? Was würdest Du als Mini-Gänseliesel gern erleben?

AHA-Regeln einhalten

„Damit sich alle Besucherinnen und Besucher sicher und wohl fühlen können, bitten wir darum, am Veranstaltungstag besonders Rücksicht zu nehmen, auf die Einhaltung der AHA-Regeln – Abstand, Hygiene, im Alltag Maske – zu achten und die individuellen Vorgaben, zum Beispiel an den Foodtrucks und anderen Ständen, zu befolgen“, sagt Breyer. „Halten Sie auch im Freien 1,50 Meter Abstand zu anderen Personen ein und tragen Sie, wo das nicht möglich ist, bitte eine Maske. So können wir alle dazu beitragen, dass Veranstaltungen wie das Gänseliesel-Fest stattfinden können, ohne dass diese die Infektionszahlen in Göttingen negativ beeinflussen.“

zurück zu den aktuellen Pressemitteilungen

zur Startseite