Pressemitteilung - Gänseliesel wird Gänseliesel

Kerstin Albrecht löst Jana Domeyer als amtierendes Gänseliesel ab, Iryna Popova stellt sich ein weiteres Jahr als Stellvertreterin zur Verfügung und auch Hanna Schleevoigt bleibt bis September 2021 Mini-Gänseliesel.

 

Göttinger Gänseliesel 2020: Iryna Popova, Jana Domeyer, Hanna Schleevoigt und Kerstin Albrecht

Göttingen, 26.09.2020. Im Kreise ihrer Gänseliesel-Kolleginnen und Pro-City-Vertreterinnen hat Jana Domeyer heute vor dem bronzenen Original auf dem Marktplatz den Staffelstab als amtierendes Gänseliesel an Kerstin Albrecht übergeben. Eigentlich hätte diesen Sonntag (27.09.2020) das Gänseliesel-Fest stattfinden sollen, das Corona-bedingt jedoch abgesagt werden musste. Domeyer war auf dem Gänseliesel-Fest 2019 für ein Jahr zur lebenden Repräsentantin des Göttinger Wahrzeichens gewählt worden. Kerstin Albrecht und Iryna Popova wurden ihre Stellvertreterinnen, Hanna Schleevoigt „Mini-Gänseliesel“. Da dieses Jahr keine Kür eines neuen Gänseliesels stattfinden konnte, hat sich Albrecht bereit erklärt, die Rolle von Domeyer bis 2021 zu übernehmen. Ihr Debüt hatte sie bereits am 29. August bei der Auszeichnung der Göttinger „Wonneproppen“. Popova wird Albrecht in dieser Zeit vertreten und auch Hanna Schleevoigt bleibt bis nächsten September Mini-Gänseliesel.

„Wir bedanken uns ganz herzlich für Jana Domeyers Einsatz, die sympathisch, offen und engagiert eine tolle Botschafterin für Göttingen und die Göttinger Innenstadt gewesen ist“, sagt Elisabeth von Alvensleben, Interims-Geschäftsführerin der Pro-City GmbH, die die Kür des Gänseliesels und das Gänseliesel-Fest organisiert. „Natürlich freuen wir uns sehr, dass uns Kerstin, Iryna und Hanna ein weiteres Jahr erhalten bleiben und hoffen darauf, dass sie viele Gelegenheiten erhalten, Göttingen zu repräsentieren.“ Weil aufgrund der Corona-Krise viele Veranstaltungen abgesagt werden mussten, habe es für die Gänseliesel in den letzten Monaten leider weniger Auftrittsanlässe als üblich gegeben. „Das ist verständlicherweise ein bisschen enttäuschend gewesen – deswegen drücken wir besonders die Daumen für das kommende Jahr“, ergänzt von Alvensleben.

Das Gänseliesel-Fest und die Wahl zum Gänseliesel finden seit 1995 immer im September statt – normalerweise. Die 25. Auflage dieses Jahr konnte Corona-bedingt jedoch nicht stattfinden. Die Gänseliesel werden für ein Jahr gekürt und treten bei verschiedenen offiziellen Anlässen und anderen Gelegenheiten als offizielle Repräsentantinnen und Botschafterinnen Göttingens auf. Wichtigstes Utensil ist dabei Gans Greta – wie beim Original im Korb transportiert. Die Kür des Gänseliesels und das Gänseliesel-Fest als Rahmenprogramm für einen verkaufsoffenen Sonntag locken regelmäßig Zehntausende Besucher in die Göttinger Innenstadt.